Noch keine Tags.
Tag Cloud
Featured Review

Im Anfang


Im Anfang war der Wirt, und der Wirt war bigott, und der Wirt war Gott.

Dieser war im Anfang ein Gott.

Alles wurde durch denselben, und ohne denselben wurde auch nicht eines, das geworden ist.

In ihm war Leben, und das Leben war das Gericht der Gäste.

Und das Gericht kochte in der Küche, und der Koch hat es nicht begriffen.

Da war ein Kellner, von Gott gesandt, sein Name tut nichts zur Sache.

Dieser kam zur Bestellung, dass er zeugte von der Küche, damit alle durch ihn bestellten.

Er war nicht die Küche, sondern er kam, dass er zeugte von dem Gericht.

Das war das wahrhaftige Gericht, das, auf den Tisch kommend, jeden Gast sättigt.

Er war bei dem Gast, und der Gast fragte nicht nach seinem Namen.

Er ging in das Seine zurück, gebückt, durch die Gewohnheitstür

Des Anfang, in die Finsternis, in der es leise dröhnte.


Also, sprach er, ich nehme… wo ist er denn hin? Ich gehe mal nachsehen.

Und er stand auf und schritt zu der Tür, darüber stand Anfang. Und er hob

Den grauen Vorhang auf und ging hinein.


Im Dunkel sah ich lange nichts. Dann sah ich niemand. Aber eine Sitzgruppe spricht

Mich optisch an. Ich streiche über das pflegefreundliche Furnier. Der Ton der Tischplatte

Weicht ab von dem Gestell, massive Eiche. Hervorzuheben sind die

Klioschweren Lederwürfel. Sie lösen jedes Platzproblem.


Und der Wirt wurde Fisch und schwamm zwischen uns, und wir haben seine Herrlichkeit

Angeschaut, eine Herrlichkeit als eines Einzigen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.